Du kannst es kaum erwarten? Verständlich. Denn die diesjährige, limitierte Abfüllung Auriverdes ist ein einzigartiger Genuss.

Ardbeg Auriverdes ist in eigens dafür gefertigten Eichenfässern gereift, deren Fassdeckel auf ganz spezielle Weise getoastet wurde. Das neue Röstverfahren verleiht dem Whisky ein einzigartiges Geschmacksprofil. Die getoasteten Deckel verleihen ihm eine besondere Mokkanote, die in geräucherten Schinken und in einen cremigen Vanilleton übergehen.

Der mit ebenso viel Geschick wie Erfahrung gereifte Ardbeg Auriverdes hat seinen Namen zum einen von der goldenen Farbe (»Auri«) und der legendären grünen Flasche (»Verde«) erhalten. Zum anderen ist Auriverdes eine Verneigung an die brasilianische Fußball-Nationalmannschaft, den “Auriverdes”. (Text:Adbeg v. Germay Adbeg Day 2014)

 

 

 

 

 

 

Foto: whiskyexperts.net

Einführungspreis: 130 €